© 2020 Watter Kulturkommission

Tätschschiessen

Das Täschschiessen hat eine lange Tradition in Watt und wird seit Jahren jeweils im Frühling durchgeführt. Es können Jugendliche von derist eine kleine Armbrustmeisterschaft, die mit einfacher Armbust (Bollinger Armbrust) durchgeführt wird.

An jeweils 6 Schiesstagen (inkl. Final) werden 24 Schüsse auf den Tätsch mit einer Zielscheibe (30 cm Durchmeser) auf eine Distanz von 20 m geschossen. Der letzten Schiesstag ist der Final, da nehmen alle teil. Anschliessend zum Final findet dann die Rangverkündigung statt.

Der Tätsch ist eine quadratische Holzkiste (ca. 0.8 m x 0.8 m) gefüllt mit einer rund 20 cm dicken Lehmschicht.